schulhund

Lehrer auf vier Beinen - unsere Schulhunde 

Seit vielen Jahren bereichern Schulhunde unser Schulleben. Als stetige Begleiter sind sie für viele Kinder wichtige Kontaktpunkte im Schulalltag.

Die Freie Aktive Gesamtschule in Wülfrath hat von 2008 bis Juni 2017 mit Heather nur positive Erfahrungen gemacht – genau wie mit ihrer „Kollegin“ Chilly, einer Havaneserhündin, die in der Freien Aktiven Grundschule von 2008 bis Juni 2018 ihren Dienst getan hat. Seit 2017 wurde Chilly in der Grundschule durch Aylan, einem Podenco Rüde, unterstützt. In der Gesamtschule ist seit April 2018 der Havaneser Rüde "Chewi" mit an Bord.

„Die Hunde helfen eher schüchternen Kindern, sich zu integrieren und über das gemeinsame Kraulen Kontakt zu anderen herzustellen“ erzählt Lehrerin Diemut Kayser. Fühlt sich ein Kind einmal gestresst oder hat es Sorgen, bietet der Hund Trost und einen Rückzugsort. Die Kinder lernen, Verantwortung für ein Tier zu übernehmen. So bildet der Schulhund einen friedlichen Mittelpunkt im Schulalltag und sorgt liebend gern für Ruhe, die die Schüler für ihre Freiarbeit selbst einfordern.

Wir denken immer wieder gerne an Chilly und Heather, zurück die beide von uns gegangen sind!

heather chilly

 






Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzeklärung.
Zur Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen