paedagogik

Unser Pädagogisches Konzept in aller Kürze

Das pädagogische Konzept der Freien Aktiven KiTa Wülfrath beruht auf der Pädagogik von Maria Montessori, deren Kernpunkte mit dem Satz „Hilf mir, es selbst zu tun“ zusammengefasst sind. Jedes Kind möchte sich entwickeln und lernen und folgt dabei seinem eigenen „inneren Drehbuch“. Den Pädagog-en/innen kommt entsprechend die Rolle des aufmerksamen Begleiters des Kindes zu.

Darüber hinaus berücksichtigt die KiTa das Prinzip der Nicht-Direktivität von Rebeca und Mauricio Wild, denn nur eine Pädagogik, die eine individuelle Entwicklung und eigene Erfahrungen der Kinder zulässt, kann die gerade heute geforderten Schlüsselqualifikationen wie Selbständigkeit, Kreativität, vernetztes Denken und Teamfähigkeit fördern.

In einer vorbereiteten Lern- und Lebensumgebung werden vielfältige Lern-, Spiel- und Erfahrungsmöglichkeiten geboten, die den Kindern eine weitreichend selbstbestimmte Entwicklung ermöglichen. Die Räume unserer KiTa sind thematisch ausgestattet und gliedern sich in die Schatzkammer mit Materialien für die Kulturtechniken und einer Leseecke, den Forscherraum, den Kreativraum mit Werkstatt und Spielmöglichkeiten sowie in einen Bewegungsraum. Für die „unter 3-Jährigen“ wird es einen separaten Bereich geben. Das offen zugängliche Material lädt die Kinder zum aktiven Lernen ein, bei dem sie sich ohne zeitliche oder thematische Vorgaben oder Kontrollen die entsprechenden Kulturtechniken aneignen. Projekte ermöglichen es den Kindern, gemeinsam in einer kleinen Gruppe an einer selbst gestellten Aufgabe zu arbeiten. Sie können bereits erworbene Kompetenzen einbringen, sich neue Fähigkeiten aneignen und geistige und körperliche Arbeit verbinden.

Die Aufgabe der Pädagog-en/innen ist es, die Bedürfnisse und Interessen der Kinder wahrzunehmen und eine entsprechende Umgebung zu gestalten. Kinder und Eltern werden in regelmäßigen Abständen über die Entwicklung des Kindes z.B. in Form von Gesprächen, Dokumentationen und Berichten informiert.

Zusätzlich ist viel Raum für Bewegung vorhanden, um der sensomotorischen Entwicklung in unserer KiTa einen angemessenen Stellenwert zu verleihen.

Unsere KiTa soll durch eine Atmosphäre des respektvollen Umgangs miteinander geprägt sein. Besondere Aufmerksamkeit wird dem Umgang mit Regeln, Grenzen und Konflikten gewidmet. Darüber hinaus wird den Kindern Raum gegeben, für ihre KiTa Mitverantwortung zu übernehmen.






Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzeklärung.
Zur Datenschutzerklärung Annehmen Ablehnen