Aktuelles

Aufnahmeverfahren für Schuljahr 2018/2019 für die Klassen 1 und 5:

Die Aufnahmeverfahren für die nächste 1. Klasse unserer Grundschule und die nächste 5. Klasse unserer Gesamtschule beginnen im September 2017.

Zunächst bieten wir allen Interessierten am Tag der Offenen Tür, Samstag 09.09.2017 von 11 - 15 h die Möglichkeit, unsere Schulen kennen zu lernen.

Am Donnerstag, 14.09.2017 um 20 h findet der (einzige) Informationsabend unserer Grundschule statt. An diesem Abend erfahren Sie alles rund um die Pädagogik und Organisation unserer Schule. Wir werden auf Fragen der Besucher eingehen und von unserem Alltag berichten. Außerdem kann dann auch ein Termin für die verbindliche Elternhospitation vereinbart werden. Nach der Elternhospitation findet ein Schnuppernachmittag für die zukünftigen Erstklässler statt. Abschließend führen wir ein Elterngespräch. Danach werden dann Anfang Dezember die Plätze für die kommende erste Klasse vergeben.

Interessenten für unsere Gesamtschule können am Montag, 18.09.2017 um 20 h am (einzigen) Informationsabend teilnehmen.  Wie oben beschrieben werden wir auch hier die  Pädagogik und Organisation unserer Gesamtschule ausführlich darstellen und auf Fragen eingehen. Auch hier können Sie einen Termin für die verbindliche Elternhospitation vereinbaren. Nach dieser Elternhospitation haben Sie die Möglichkeit, für Ihr Kind einen kompletten Besuchstag zu vereinbaren. An diesem Tag wird Ihr Kind zusammen mit anderen interessierten Kindern einen ganzen Tag von 8 - 14:20 h an unserer Schule verbringen. Diese Kinderhospitation ist ebenfalls eine verbindliche Voraussetzung für eine Aufnahme. Schließlich führen auch die Gesamtschulpädagogen ein Elterngespräch durch. Die Vergabe der Plätze für unsere Gesamtschule erfolgt ebenfalls Anfang Dezember.

Spenden für den Kletterturm unserer Grundschule lohnt sich doppelt !  
Beim Neubau unserer Grundschule haben wir baulich den Einbau eines Kletterturms bereits vorgesehen. Nunmehr soll der Innenausbau erfolgen. Er soll Schülern innerhalb des Gebäudes ganztägig einen adäquaten Bewegungs- und Erlebnisraum bieten, in dem sich vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten bieten (siehe Konzept). Dies ist insbesondere deshalb sinnvoll, weil wir viele Kinder mit Bewegungsschwierigkeiten und allgemeiner körperlicher Unruhe in unserer Schülerschaft haben. Der Kletterturm bietet zum schulischen Lernen eine sehr gute Abwechslung und kann auch dann genutzt werden, wenn das Wetter ein Spielen im Außengelände erschwert. Entsprechende Spiellandschaften zur ganztägigen Nutzung sind bisher in Schulen kaum zu finden.
 
Planung-Turm  
Wir konnten zur Förderung unseres Projektes "Kletterturm" Unterstützung der Software AG - Stiftung gewinnen.

Diese Stiftung wird alle von uns eingeworbenen Spenden bis zu einer Gesamtsumme von 20.000 EUR verdoppeln.  


Spendenempfänger: Freie Aktive Schulen Wülfrath gGmbH.
Wir sind als gemeinnützig anerkannt und dürfen steuerlich abzugsfähige Spendenquittungen ausstellen.
Spendenkonto:
IBAN DE77430609674023903200; BIC GENODEM1GLS
 
   

 

Unsere Gesamtschule
 
Lehrer berichten über den Tagesablauf an der Freien Aktiven Schule Wülfrath  
Gesamtschulvideoschuelerrahmengruen  
Unsere Gesamtschule
 
Schüler berichten über den Tagesablauf an der Freien Aktiven Schule Wülfrath  
Gesamtschulvideoschuelerrahmengruen  

 

Unser Repair Café im Schul-Makerspace

Ressourcen schonen, Geld sparen, Kuchen essen und dabei noch etwas lernen – all das gleichzeitig können Schüler, Eltern, Lehrer und Besucher aus Wülfrath und Umgebung beim Repair Café der FASW. Ungefähr einmal im Monat, immer freitags zwischen 15 und etwa 18 Uhr wird geschraubt, gelötet, repariert. Erfahrene Techniker, engagierte SchülerInnen und ambitionierte Selbermacher helfen ganz normalen Leuten, ihre technischen Geräte wieder auf Vordermann zu bringen.

Adresse:

Freie Aktive Gesamtschule Wülfrath
Düsseler Str. 21
42489 Wülfrath

Makerspace im Erdgeschoss


Termine im Schuljahr 2017/18:

1.9.2017, 22.9.2017, 13.10.2017, 10.11.2017, 1.12.2017, 12.1.2018,
16.2.2018, 16.3.2018, 13.4.2018, 4.5.2018, 25.5.2018, 29.6.2018

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!